Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


https://myblog.de/gooethe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Und wir gingen in das Café

Obwohl dieser Tag am Anfang fast schon danach stank, genauso langweilig wie der gestrige zu werden, nahm er genau in diesem Moment eine entscheidende Wendung. Genau in dem Moment, in dem ich ihre Einladung annahm, sollte sich der Rest meines Tages zum Guten wenden. Doch das war mir Anfangs nicht gleich bewusst. Klar, ich hatte absolut nichts gegen sie, ganz im Gegenteil...und dass ihr Interesse nicht gespielt war, da war ich mir hundertprozentig sicher! Okay, vielleicht nur fünfundneunzig Prozent...aber egal! Entscheidend war genau der Moment, in welchem ich meinen Fuss in das Café setzte. Ich war vorher nur mal durch Zufall vorbei gelaufen, aber als sie heute vorschlug dort hinzugehen, weil es ihr Lieblingscafé sei, hatte ich absolut nichts dagegen. Wir betraten das Café, schlossen die Tür und genau in diesem Moment kam die Welle. Es war eine Welle voll Gerüche. Aber nicht abstoßend, wie im Kuhstall oder so, sondern angenehm und warm. Es roch nach allem! Kaffee, Kerzen, Rosen, einem Hauch Parfum, Tee. Aber vor allem und das war der Moment, der mich verzauberte, roch es nach Wärme, Geborgenheit und Zuneigung! Ich weiß nicht, was es war, ob es nur ein einzelner Geruch war, oder die Mixtur aus allem, aber es ist ein Geruch gewesen, der ein Gefühl in mir auslöste, was ich noch nie zuvor erlebt hatte. Es war die Liebe....
26.12.08 21:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung